InformationenAllgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Weiteren „AGB“) beinhalten die Rechte und Pflichten der ALBERT-MODELL GmbH (im Weiteren „Dienstleister“) und der Kunden und Besucher (im Weiteren „ Kunde“) die die durch den Dienstleister über die Website www.albertmodell.com geleisteten elektronischen Handelsdienstleistungen in Anspruch nehmen.
Angaben von Dienstleister:
Name: ALBERT-MODELL GmbH
Firmensitz: H-2900 Komárom, Felvidéki u. 8
E-Mailadresse: info.albertmodell@gmail.com
Handelsregisternummer: 11-09-021131  
Steuernummer: 24180625-2-11


Allgemeine Informationen, Vertragsabschluss
Die AGB gelten für alle elektronischen Handelsdienstleistungen, die über den Webshop (im Weiteren: „Webshop“) auf der Website www.albertmodell.com (im Weiteren: „Website“) abgewickelt werden. Der Einkauf über den Webshop wird durch das Gesetz Nummer CVIII. des Jahres 2001 geregelt.
Der Einkauf über den Webshop ist durch elektronisch abgegebene Bestellung möglich. Die Dienstleistungen des Webshops sind für alle Benutzer ohne Registration erreichbar.
Der mit der Bestellung, mit der Rückbestätigung und mit der Endrechnung entstehende Vertrag gilt nicht als schriftlicher Vertrag, dieser wird durch den Dienstleister nicht verwaltet und dieser ist später nicht abrufbar. Die Sprache des Vertrages ist ungarisch.
Mit der Nutzung des Onlineshops stimmen Sie automatisch den in dem AGB festgelegten Bedingungen zu. Wenn Sie mit unseren Bedingungen nicht einverstanden sind, bitte nutzen Sie unseren Onlineshop nicht!


Bestellung
Der Kunde erklärt mit seiner Bestellung in dem Onlineshop, dass er die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die auf der Website veröffentlichte Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hat und diese akzeptiert und seine Zustimmung zu der Verwaltung der Daten gibt.
Die wesentlichen Eigenschaften, Merkmale der Warenartikel können von der Informationsseite der konkreten Warenartikel entnommen werden. Wenn Sie in Zusammenhang mit der Ware vor dem Einkauf Fragen haben sollten, dann stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Wenn Sie im Zusammenhang mit der Qualität, den grundlegenden Eigenschaften, der Nutzung und der Verwendbarkeit der auf der Website befindlichen Ware weitere Informationen benötigen, bitte wenden Sie sich vertrauensvoll an uns!
Der Kaufpreis ist immer der neben dem ausgewählten Produkt angegebene Betrag, der die gesetzliche Mehrwertsteuer bereits beinhaltet. Der Kaufpreis des Produktes beinhaltet die Lieferkosten nicht. Der Dienstleister behält sich das Recht vor, die Preise der im Webshop angegebenen Produkte zu ändern. Die Änderung beeinflusst den Kaufpreis der bereits bestellten Produkte nicht.
Wenn im Webshop ein falscher Preis angegeben wird, z.B. das Produkt ist allgemein bekannt, von dem allgemein anerkannten Preis erheblich abweichender, eventuell durch Systemfehler erscheinender Kaufpreis von 0 Ft oder 1 Ft, dann ist der Dienstleister nicht verpflichtet, das Produkt zu dem falschen Preis zu liefern, sondern ist er berechtigt, die Lieferung zu dem korrekten Preis anzubieten; der Kunde ist berechtigt, im Kenntnis des korrekten Preis von seiner Kaufabsicht zurückzutreten. Die auf der Website erscheinenden Produktbilder sind in einzelnen Fällen nur Illustrationen, diese können von der Wirklichkeit abweichen.
Die Bestellung über die Website wird durch den Dienstleister nur dann angenommen, wenn der Kunde alle für die Bestellung erforderliche Felder vollständig ausfüllt. Der Dienstleister haftet für Lieferverzug beziehungsweise für sonstige Unannehmlichkeiten, Fehler nicht, die auf irrtümliche oder ungenaue Angaben des Kunden zurückzuführen sind.
Im Webshop können nur solche Produkte bestellte werden, die auf Lager und sofort verfügbar sind. Vorbestellung ist nur dann möglich, wenn es vom Webshop angeboten wird.

Das Abschicken der Bestellung ist mit der Angabe der entsprechenden Zahlungs-, Liefer- und Kontaktangaben auf der Seite „Kasse” möglich. Der Kunde kann die ausgewählten Produkte mit der Benutzung der Schaltfläche „Ins Warenkorb” in der gewünschten Menge in den Warenkorb legen. Den Inhalt des Warenkorbes können Sie mit dem Klick auf das Symbol des Warenkorbes anschauen und ändern, wo die Menge der einzelnen Produkten geändert beziehungsweise der Inhalt des Warenkorbes gelöscht werden kann. Wenn der Kunde mit dem Inhalt des Warenkorbes einverstanden ist, kann er mit dem Klick auf die Schaltfläche „Weiter zur Kasse” auf die Seite der Kasse weiterspringen. Danach kann er unter den Übernahmemöglichkeiten wählen beziehungsweise er kann die Rechnung- und Lieferadresse angeben. Danach kann er wählen, wie er den Endbetrag seiner Bestellung bezahlen will, und er kann Bemerkung zu seiner Bestellung erfassen.

Die Bestellung kann mit dem Klick auf die Schaltfläche „Bestellung abschicken” abgeschickt werden, wodurch für den Kunden nach Bestätigung der Bestellung durch den Dienstleister eine Zahlungsverpflichtung entsteht.


Angebotsverpflichtung, Rückbestätigung
Den Eingang der durch den Kunden abgeschickten Bestellung wird durch den Dienstleister in einem automatischen E-Mail an den Kunden bestätigt, diese Bestätigung beinhaltet die während des Einkaufs oder der Registration angegebenen Daten, die Bestellnummer, das Bestelldatum, die Liste der bestellten Waren, deren Menge, die Lieferkosten und den zu zahlenden Endbetrag. Durch die Bestätigung der Bestellung kommt der Vertrag entsprechend dem Inhalt der Bestellung sowie der AGB zustande. Die Bestellung gilt als elektronisch abgeschlossener Vertrag, für den die Regelungen gemäß dem Gesetz Nummer V. des Jahres 2013 und dem Gesetz Nummer CVIII. des Jahres 2001 maßgebend sind.

Liefer- und Zahlungsbedingungen
Der Dienstleister nimmt die Lieferung der bestellten und auszuliefernden Ware gegen Frachtgebühr an. Die Frachtgebühr ist auf dem Bildschirm mit der Zusammenfassung der Bestellung, auf der Rechnung und in der per E-Mail zuzusendenden Bestätigung angegeben. Die Auslieferung im Inland (Ungarn) beträgt einheitlich 990,- Ft/Produkt. Beim Kauf von mehreren Produkten wird die Frachtgebühr nach Gewicht und Maß des Pakets bestimmt.
Der Dienstleister trägt keine Haftung für etwaige Schaden und Mehrkosten die zur falschen oder inkorrekten Kundenangaben zurückzuführen sind.
Wenn von einem Kunden an dem gleichen Tag mehrere Bestellungen eingehen, dann kann der Dienstleister die Bestellungen zusammenzufassen, die nachträgliche Zusammenfassung der bereits abgeschickten Pakete ist jedoch nicht mehr möglich. Der Dienstleister behält sich das Recht vor, die Liefergebühren zu ändern. Die Änderung darf den Kaufpreis der bereits bestellten Produkte nicht mehr beeinflussen.
Der Kunde kann das bestellte Produkt nach vorheriger Mitteilung auch persönlich in der Niederlassung des Dienstleisters übernehmen.
In unserem Onlineshop ist die Zahlung zurzeit nur per Banküberweisung möglich.
Die Bankverbindung (Kontonummer) der ALBERT-MODELL GmbH lautet:
12083002-01372614-00100007
IBAN: HU74120830020137261400100007, 
SWIFT: UBRTHUHB
Bitte bei der Banküberweisung die in der per E-Mail erhaltenen Bestellbestätigung angegebene Bestellnummer in dem Feld „Mittteilung” angeben, um die Identifikation zu erleichtern

Rücktrittsrecht und dessen Abwicklung
Nach Regierungsverordnung 45/2014. (II.26) ist der Verbraucher ist berechtigt, bei dem Vertrag in Bezug auf den Kauf des Produktes innerhalb von vierzehn (14) Tagen nach der Übernahme des Produktes, bei dem Kauf von mehreren Produkten, des zuletzt gelieferten Produktes,
bei einem Produkt mit mehreren Positionen oder Stücken, der/des zuletzt gelieferten Position/Stücks,
durch den Verbraucher von dem Vertrag ohne Begründung zurückzutreten. Dem Verbraucher steht es zu, in dem Zeitraum zwischen den Tag des Vertragsabschlusses und dem Tag der Übernahme des Produktes sein Rücktrittsrecht auszuüben.
Dem Verbraucher steht das Rücktrittsrecht bei solchen vorgefertigten Produkten nicht zu, das entsprechend den Anweisungen oder auf den ausdrücklichen Wunsch des Verbrauchers hergestellt wurde.
Wenn der Verbraucher sein Rücktrittsrecht ausüben möchte, dann ist er verpflichtet, seine eindeutige Erklärung mit seiner Rücktrittsabsicht dem Dienstleister unter den am Anfang der allgemeinen Vertragsbedingungen aufgeführten Erreichbarkeiten einzureichen. Der Verbraucher übt sein Rücktrittsrecht fristgerecht aus, wenn er seine Rücktrittserklärung an den Dienstleister vor dem Ablauf der festgelegten Frist abschickt. Der Pflicht liegt bei dem Verbraucher, nachzuweisen, dass er sein Rücktrittsrecht entsprechend den oben festgelegten Regelungen ausgeübt hat.
Der Dienstleister bestätigt unverzüglich per E-Mail den Eingang der Rücktrittserklärung des Verbrauchers. Bei dem Rücktritt ist der Verbraucher verpflichtet, das bestellte Produkt ohne unbegründete Verzögerung, aber spätestens innerhalb von 14 Tagen nach der Mitteilung seiner Rücktrittserklärung an die Adresse des Dienstleisters zurückzusenden.
Die Frist gilt als eingehalten, wenn der Verbraucher das Produkt vor dem Ablauf der 14-tägigen Frist abschickt (per Postsendung aufgibt oder dem durch ihn beauftragten Kurier übergibt). Die Kosten für die Rücksendung des Produktes an die Adresse des Dienstleisters gehen zu Lasten des Verbrauchers.
Wenn der Verbraucher von dem Vertrag zurücktritt, dann werden alle durch den Verbraucher erbrachten Gegenleistungen, einschließlich der Lieferkosten, durch den Dienstleister unverzüglich, aber spätestens innerhalb von 14 Tagen nach dem Eingang der Rücktrittserklärung des Verbrauchers zurückerstattet. Der Dienstleister ist berechtigt, die Rückerstattung solange zurückzuhalten, bis er das Produkt zurückbekommt.
Für die Rückerstattung wird durch den Dienstleister die gleiche Zahlungsart wie bei dem ursprünglichen Geschäft verwendete Zahlungsart verwendet.


Gewährleistung
Für die Produkte übernimmt der Dienstleister eine Gewährleistung von 12 Monaten. Während der Gewährleistungsfrist wird er von der Haftung nur dann befreit, wenn er beweist, dass der Mangel auf die nicht ordnungsgemäße Nutzung des Produktes zurückzuführen ist.
Die Gewährleistungsfrist beginnt mit der tatsächlichen Leistungserbringung, also mit der Übergabe des Produktes an den Verbraucher.
Der Mangel fällt nicht unter die Gewährleistung, wenn dessen Grund nach der Übergabe des Produktes an den Verbraucher entstanden ist, so zum Beispiel, wenn der Mangel durch nicht fachgerechte Inbetriebnahme oder durch nicht ordnungsgemäße Nutzung entstanden ist.

Wenn der Kunde aufgrund eines Mangels des Produktes innerhalb von drei Arbeitstagen sein Tauschrecht in Anspruch nimmt und den Produkt zugleich dem Dienstleister zurückschickt, ist der Dienstleister verpflichtet, das Produkt auszutauschen.
Die Kosten in Verbindung mit der Erfüllung der Gewährleistungsverpflichtung gehen zu Lasten des Dienstleisters. Der Dienstleister wird von der Gewährleistungsverpflichtung nur dann befreit, wenn er beweist, dass der Mangel nach der Erfüllung entstanden ist.


Haftung
Die Informationen auf der Website dienen ausschließlich nur der Information, für die Genauigkeit, für die Richtigkeit und für die Vollständigkeit der Informationen übernimmt der Dienstleister keine Haftung.
Der Dienstleister lehnt für das Verhalten der Benutzer jegliche Haftung ab.

Auf die Webseite zu verweisende Links und Frames
Nur solche Links sind gestattet die auf die Hauptseite des Websites verweisen. Tiefere Links sind untersagt. Die Seiten des Website dürfen nicht in Frames gestellt werden.
Das Logo des Dienstleisters darf nicht geändert werden.
Das zu linkende Website darf nicht den Eindruck machen, als ob dies oder die von diesem angebotenen Dienstleistungen vom Dienstleister empfohlen werden.
Das zu linkende Website darf keine täuschende Information über den Dienstleister oder über das Verhältnis zwischen Dienstleister und dem zu linkenden Website oder dessen Inhaber.
Das zu linkende Website darf keine gesetzwidrige oder sittenwidrige Information enthalten.
Abweichende Bedingungen bedürfen der schriftlichen, vorherigen Zustimmung des Dienstleisters.

Urheberrechte
Die Website steht unter Urheberschutz. Für jeden Inhalt auf der Website steht das Urheberrecht dem Dienstleister zu (unter anderem für Texte, Abbildungen, Fotoaufnahmen). Das Speichern des Inhaltes der Website auf Datenträger oder deren Ausdruck ist nur für Privatzwecke oder mit der vorangehenden schriftlichen Zustimmung des Dienstleisters erlaubt. Weder die Registration, noch die Nutzung der Website beziehungsweise die einzelnen Regelungen der allgemeinen Vertragsbedingungen gibt dem Kunden das Recht, irgendeine Handelsname oder Markenzeichen zu benutzen.

Datenschutzerklärung
Der Kunde gibt durch Angabe seiner/ihrer persönichen Daten und Erreichbarkeiten seine/ihre ausdrückliche Zustimmung dazu dass der Dienstleister seine/ihre persönichen Daten entsprechend dem Gesetz Nr CXII. des Jahres 2011 über das Selbstverfügungsrecht über die Informationen und über die Informationsfreiheit – ohne weitere Zustimmung und ohne Entgelt – registrieren, verarbeiten und verwalten darf.

Der Kunde gibt durch Angabe seiner/ihrer persönlichen Daten und Erreichbarkeiten seine/ihre ausdrückliche Zustimmung ferner dazu, dass der Dienstleister die angegebenen Daten für seine Marketingaktivität und Marktforschung benutzen darf und dass über die Erreichbarkeiten (E-Mail, Brief) mit ihm/ihr der Kontakt aufnehmen wird.
Die persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und sie werden an Dritte – weder Direkt noch Indirekt - zugänglich gemacht. Die Angabe von Daten ist freiwillig. Der Kunde ist berechtigt, Auskunft über seine durch den Dienstleister verwalteten personenbezogenen Daten einzuholen und er/sie kann diese jederzeit entsprechend den allgemeinen Vertragsbedingungen zu ändern oder diese  Daten löschen zu lassen. Diesbezügiche Anträge können per E-Mail ( HYPERLINK "mailto:info@albertmodell.hu" info@albertmodell.hu) oder per Brief (ALBERT-MODELL Kft. 2900 Komárom, Felvidéki u. 8.) an den Dienstleister zugeschickt werden.
Sonstige Bestimmungen
Für die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie für die diese Website entstandenen Verträge ist das ungarische Recht maßgeblich. Für diesbezügliche etwaige Streitigkeiten ist das Bezirksgericht Győr bzw. das Tribunal Győr ausschließlich zuständig.